Entspannungsverfahren


      


Beratung  •Therapie • Entspannungsverfahren

 

Entspannen, wohlfühlen und wieder in das eigene Gleichgewicht zu kommen.


Das heutige Leben, Belastungen des Alltags und im Beruf stellen immer mehr Anforderungen an uns Menschen. Der daraus resultierende Stess kann zu Krankheiten oder Burnout Symptomen führen. Die Übungen des Autogenen Trainings helfen uns dabei wieder zu unseren ganz persönlichen Gleichgewicht zu finden. Stress abzubauen und sogar zu vermeiden.


Autogenes Training wird eingesetzt bei


- Schlafstörungen

- Konzentrationsschwierigkeiten

- Verdauungsbeschwerden

- Bluthochdruck

- Burnout-Prävention

- Migräne

- usw.


Sowie der Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens. Machen Sie sich stark gegen Stress und die Belastungen des Alltags. Kursangebot In acht wöchentlichen Sitzungen zu je 45 Minuten werden die Technik des Autogenen Trainings erlernt. Neben den erlernen des AT können die Teilnehmer in den wöchentlichen Sitzungen ihre persönlichen Erlebnisse und Fortschritte in der Gruppe vorzustellen und diskutieren.


Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen die Teilnahme an diesem Präventionskurs in der Regel mit 80% der Kursgebühren.